Archiv der Kategorie: Blog

Rote Kontaktlinsen

Es gibt inzwischen unglaublich viele verschiedene Arten von Kontaktlinsen. Ob es nun weiche oder harte, torische oder multifokale sind, die Auswahl wird ständig größer. Doch die farbigen Kontaktlinsen sind auch sehr gefragt. Denn mit ihnen kann man seine natürliche Augenfarbe verstärken oder eine komplett neue bekommen. Hier sind vorallem die rote Kontaktlinsen gefragt. Damit kann man sich auch sehr gut verkleiden, zum Beispiel als Teufel an Halloween. Die roten, blauen oder grünen Kontaktlinsen sind natürlich mit und ohne Stärke erhältlich. Somit steht nun wirklich keinem etwas im Wege und jeder kann die farblichen Kontaktlinsen ausprobieren.

Sehschwäche in der Pubertät

Viele Jugendlichen leiden während ihrer Pubertät bereits an Sehschwäche. Doch das muss nicht heißen, dass sie ihr ganzes Leben mit einer Brille herumlaufen müssen. Denn die Sehschwäche hängt oft mit dem Wachstum zusammen. Ist der Körper bzw. das Auge dann nach der Pubertät ausgewachsen, stellt sich meistens die normale Sehschärfe wieder ein. Also keine Panik bei einer kleinen Sehschwäche in der Jugend, es wendet sich meistens wieder zum Guten. Hat derjenige ein großes Problem mit einer Brille, gibt es natürlich die Möglichkeit Kontaktlinsen zu tragen. Damit kann man seinen natürlichen Look behalten und muss keine nervige Brille tragen. Außerdem hat man beim Sport keine Einschränkungen mehr.

Kontaktlinsen Test

Im Internet gibt es ein unglaublich großes Angebot an Kontaktlinsen. Dabei verliert man schnell den Überblick und weiß eventuell gar nicht welche Linsen zu einem passen bzw. welche Kontaktlinsen am besten sind. Hierzu gibt es einige Artikel im Internet, die einen Kontaktlinsen Test behandeln. Dort werden die verschiedenen Arten getestet, ob für Hornhautverkrümmung oder nur einfach Tageslinsen, alle müssen dem Test stand halten. Am Schluss werden die Noten vergeben und die besten Hersteller genannt. Falls Sie zum ersten Mal Kontaktlinsen bestellen wollen, finden Sie bei diesen Tests die beste Wahl.

Kontaktlinsen online kaufen

Heutzutage bestellt nahezu jeder seine Produkte übers Internet. Inzwischen gibt es auch zu allen möglichen Dingen einen Internetshop. Natürlich kann man auch die Kontaktlinsen online kaufen. Doch Achtung, nicht jeder gutaussehende Shop ist auch gleich seriös. Beim Kauf im Internet sollte man immer auf der Hut sein, dass man nicht sein Geld an einen Betrüger verliert. Das passiert aber sehr schnell und immer noch zu häufig. Checken Sie also zuerst genau ab, ob Ihr ausgewählter Shop vertrauenswürdig ist. Hierzu kann man das Impressum lesen, wodurch man schon mal den Namen bzw. die verantwortliche Firma heraus bekommt. Außerdem kann man sich im Internet schlau machen, ob es bereits Kundenmeinungen oder Bewertungen zu dem jeweiligen Shop gibt. Beim Kontaktlinsen Kauf ist das nicht anders, denn schwarze Schafe gibt es in jedem Bereich wo es Geld zu verdienen gibt. Seien Sie also vorsichtig und informieren Sie sich auchsreichend bevor Sie ihre Kontaktlinsen online bestellen.

Sind Kontaktlinsen auch für Kinder geeignet?

Ja, Kontaktlinsen können auch von Kindern getragen werden, dabei müssen die Kinder die kontaktlinsen aber als solche anerkennen und nicht damit herumspielen. Kinder gewöhnen sich in der Regel sehr schnell an die Kontaktlinsen. Auch hier ist wichtig, dass regelmäßig ein Optiker/Augenarzt aufgesucht wird, dies ist bei Kindern extrem wichtig, da sich die Augen noch im Wachstum befinden.

Vorteile von Kontaktlinsen

Inzwischen tragen immer mehr Leute Kontaktlinsen. Viele sind sehr begeistert und wollen nie wieder eine Brille tragen. Doch warum sind Kontaktlinsen bei den Meisten so beliebt? Hier einige Vorteile von Kontaktlinsen gegenüber der Brille:

Ein großer Faktor, der für die Linsen spricht, ist das Sichtfeld. Da die Kontaktlinsen direkt auf dem Auge sitzen, wird das Sichtfeld in keinster Weise beschränkt. Das heißt, es gibt keine nervige Umrandung mehr, wie es noch bei der Brille der Fall war.

Bei sportlichen Aktivitäten können Sie sich viel freier und uneingeschränkt Bewegen. Mit Kontaktlinsen müssen Sie nicht mehr Acht geben, dass Ihnen die Brille herunterfällt oder von einem Ball getroffen wird.

In der heutigen Zeit spielt das Äußere eine sehr große Rolle, vorallem beim ersten Eindruck. Wenn sie also ihr natürliches Aussehen trotz Sehschwäche behalten wollen, lautet die Lösung Kontaktlinsen.

Dies sind nur wenige von hunderten Gründen, die für Kontaktlinsen sprechen. Jeder muss für sich entscheiden, was zu Ihm am besten passt. Sind Sie aber modern, eitel, modebewusst, sportlich oder einfach nur genervt von Ihrer Brille? Dann sind Kontaktlinsen ein muss für Sie!

Torische Kontaktlinsen? Was ist das?

PureVision ToricTorische Kontaktlinsen sind vorallem dafür gedacht Hornhautverkrümmungen zu verbessern. Dies geschieht durch eine ungleiche Gewichtsverteilung, durch welche die Torischen Kontaktlinsen verstärkt Licht krümmen können, was eben bei einer Hornhautverkrümmung hilft.

Es gibt in Deutschland viele Torische Kontaktlinsen, besonders beliebt sind beispielsweise die PureVision Toric Kontaktlinsen von Bausch & Lomb.

Sehschwäche mit Kontaktlinsen leichter ertragen

Sehschwäche und Kontaktlinsen

Eine sehr stark verbreitete Krankheit ist die Sehschwäche. Bei vielen fängt sie erst im Alter an, doch es gibt immer mehr Jugendlichen, die schon mit einer Brille rumlaufen. Das kommt auch nicht zuletzt durch die immer stäker werdenden Einflüsse des Fernsehens oder vom Pc. Doch gerade in der Pubertät ist es für viele ein großes Problem Brillen zu tragen. Sie werden meistens gehänselt oder sind beim Sport eingeschränkt. Die Brille stellt also ein weiterer im Weg liegenden Stein dar, neben Akne und Schule. Bei uns gibt es eine Lösung gegen diese Probleme: Kontaktlinsen.

Sie sind ganz unkompliziert und einfach zuhandhaben. Bei ihrem Facharzt können Sie sich über die benötigte stärke der Kontaktlinsen informieren und bei unserem KoTaLi online shop können Sie ganz bequem von zu Hause bestellen. Unser Sortiment bietet eine große Viefalt von allen verschiedenen Kontaktlinsen. Doch zurück zum Thema:

Die Sehschwäche ist meist unheilbar und muss deswegen mit einer Brille oder Kontaktlinsen ergänzt werden. Viele Brillenträger stören aber die Bügel oder die roten Abtrugstellen auf der Nase. Außerdem ist es immer wichtiger ein gutes Auftreten zu haben, mit Selbstbewusstsein und freundlichem Lächeln. Das fällt den Kontaktlinsenträgern meist leichter, da sie nicht von einer Brille gestört bzw. eingeschränkt werden. Die beste Lösung ist also die Kontaktlinsen zu tragen, damit Ihre Sehschwäche nicht im Weg steht. Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, probieren Sie es einfach mal aus und sie werden begeistert sein.

Kontaktlinsen richtig einsetzen (Anleitung)

Kontaktlinsen richtig einsetzen

Gerade am Anfang ist es schwierig Kontaktlinsen einzusetzen, da oftmals die Berührungen mit dem Augapfel Schwierigkeiten machen kann.
Um ein angenehmes und für das Auge schonendes Einsetzen zu ermöglichen ist das richtige Einsetzen der Kontaktlinsen sehr wichtig.
Gerade am Anfang sollte man sich etwas Zeit nehmen, um in Ruhe eine Technik ausprobieren zu können.
Am einfachsten setzt man sich an einen gerade Tisch und stellt dort einen etwas größeren Spiegel auf.
Mit der bevorzugten Hand nimmt man langsam die Kontaktlinse.
Am Besten legt man sie auf die Spitze des Zeigefingers, hierbei sollte beachtet werden, dass die Kontaktlinse richtig auf der Zeigefinger- Spitze liegt.
Alle Kontaktlinsen haben eine Kennzeichnung, um feststellen zu können, was oben und was unten ist.
In der Regel sollte die Kennzeichnung nun in der Mitte des oberen Rands liegen.
Mit der freien Hand kann man mit dem Daumen und Zeigefinger das Augenlid auseinanderziehen, damit der Augapfel größer wird und beim Einsetzen der Kontaktlinsen mehr Oberfläche im Auge geboten wird.
Nachdem man das Augenlid auseinander gezogen hat, geht man mit dem Zeigefinger, auf dem sich die Kontaktlinse befindet, langsam ans Auge.
Sobald die Kontaktlinse auf dem Augapfel liegt, schmiegt sie sich dem Auge an und der Zeigefinger kann wieder entfernt werden.
Langsam kann auch die andere Hand das Augenlid wieder loslassen.

 

Am Anfang kann es ungewohnt oder sogar schmerzhaft sein, gerade wenn ein Finger den Augapfel berührt.
Es ist ein natürlicher Schutzmechanismus des Auges, das sich die Augenlider schließen, sobald etwas zu nahe kommt.

Dennoch kann man dies mit etwas Übung und Gewohnheit lernen.